Weidehähnchen

Mit gutem Gewissen genießen: Ein Stall mit Wintergarten, reichlich Auslauf auf unseren Wiesen und bestes Futter sind gute Voraussetzungen für Ihr knusprig-zartes Grill- oder Brathähnchen.
Im Gegensatz zu ihren konventionellen Kollegen, die in der Regel nicht älter als 30 Tage werden, wachsen unsere Weidehähnchen deutlich langsamer und haben vor allem viel mehr Platz und reichlich frische Luft, um gesund zu bleiben. Vorbeugende Antibiotika sind deshalb überflüssig und unnötig.

Das macht unsere Weidehähnchen so besonders:

- frisch geschrotetes Bio-Futter aus der eigenen Futtermühle
- hohe Lebensqualität durch kleine Gruppen 
- eigene Schlachtung mit kurzen Transportwegen
- sehr gute Fleischqualität durch langsame Mast und viel Bewegung


Hähnchenfleisch bei uns einkaufen

Du möchtest bei uns Rindfleisch kaufen? Wir schlachten alle 14 Tage Hähnchen und du kanst ganze Hähnchen & Teilstücke (z.b.: Hähnchenchenkel, -brust) bekommen.

Schau hier wann der nächste Schlachttermin ist und was es alles gibt!